Andreas G. Förster

Oh Gott! Physische Metaphysik

In La traduction on 2014-09-30 at 10:03 am

LuXemburg-0214Das neue Heft der Zeitschrift LuXemburg widmet sich der physischen Metaphysik: „Weltweit eskaliert Gewalt, und fast überall sind es religiöse Spaltungen, an denen die Konflikte ausgerichtet werden. Es ist die Religion, die Menschen bewegt, Revolten befeuert und der Empörung über das wirkliche Elend eine Stimme gibt. … Von Hamas über Tea Party bis Hindutwa sind es religiöse Kräfte, die Alltagsfragen aufgreifen, Lücken sozialer Reproduktion stopfen und Gemeinsinn dort stiften, wo Konkurrenz und Individualisierung soziale Milieus zerstört haben. Wie gelingt es ihnen, das Leiden an der Welt in Worte zu fassen und doch so oft den Weg aus dem Jammertal zu verstellen? Und was bedeutet das für eine Linke, die Lebensweisen im Blick hat, die versucht, ihre Basis zu erweitern und Raum für neue Bündnisoptionen auszuloten – gerade angesichts erodierender Strukturen sozialer Daseinsvorsorge?“

Als Übersetzer durfte ich zur aktuellen Ausgabe der Zeitschrift LuXemburg einen bescheidenen Beitrag leisten:

Mario Kikas: „Rollback in Kroatien. Wie die Kirche gegen gleichgeschlechtliche Ehen mobilisiert“, LuXemburg 2/2014, S. 60-63, übers. v. A. Förster.

Das gesamte Heft der LuXemburg-Ausgabe 2/2014 gibt es online.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: