Andreas G. Förster

Archive for August 2015|Monthly archive page

IWW protestiert gegen Lohnraub

In Les sous-titres on 2015-08-20 at 8:01 am

Im September 2014 protestiert die örtliche Gliederung der IWW vor dem Restaurant „Freshii“ in Chicago. Die Forderungen sind einfach nachvollziehbar: die Auszahlung aller ausstehenden Löhne, ein Ende des Lohnbetrugs, die Wiedereinstellung entlassener GewerkschafterInnen und die Anerkennung der IWW Freshii Workers Union.

IWW-Chicago

Der Großteil der ausstehenden Löhne war nach einer ersten, betriebsinternen Aktion der KollegInnen (Anfang August 2014) umgehend bezahlt worden. Seither wird der Kampf um die Wiedereinstellung der drei gefeuerten KollegInnen und um die Anerkennung der Gewerkschaft geführt – seit Juni 2015 ist bei der US-Arbeitsrechtaufsicht (National Labor Relations Board, NLRB) eine Klage eingereicht. Das Franchise-Unternehmen könnte einen Präzendenz-Fall für dieses Geschäftsmodell in den Vereinigten Staaten darstellen und unter Beweis stellen: „Kein Arbeitsplatz ist unorganisierbar.“

IWW protestiert gegen Lohnraub. Ein Video der IWW Chicago. Deutsche Untertitel: Andreas Förster. Für labournet.tv.

Advertisements

Solidarität gegen Gier

In Les sous-titres on 2015-08-15 at 6:31 am

„Es war eine echt stressige Schicht und der Chef griff mich körperlich an: schlug mir auf die Hand. Zu Schichtende sagte ich ihm, sowas sei inakzeptabel! Er flippte einfach aus und schmiss mich raus. Ganz illegal, klar.“

greedy-greek

Im Oktober/November 2014 protestierte die örtliche Gliederung der internationalen Basisgewerkschaft IWW in Sheffield (Großbritannien) gegen die unfaire Behandlung eines ihrer Mitglieder: Der Chef der Restaurant- und Catering-Firma „The Greedy Greek Deli“ hatte Tomasz entlassen, nachdem er sich gegen einen Übergriff durch ihn gewehrt hatte.

Sechs Wochen lang protestierten KollegInnen der Industrial Workers oft he World (IWW) vor dem Geschäft und forderten von dem Inhaber nicht nur die Wiedereinstellung von Tomasz, sondern auch ein Ende unbezahlter Probeschichten sowie ein Mindestmaß an Respekt gegenüber den Beschäftigten. Die kleine Kampagne der IWW Sheffield stieß in dem Arbeiterviertel auf positives Echo und war – wie ähnliche Kampagnen anderer Basisgewerkschaften in den vergangenen Jahren –letztlich erfolgreich.

Solidarität gegen Gier. Ein Video der IWW Sheffield. Deutsche Untertitel: Andreas Förster. Für labournet.tv.