Andreas G. Förster

Millers „Sacco und Vanzetti“

In Les sous-titres on 2017-08-23 at 10:41 am

Der 90. Jahrestag der Hinrichtung von Nicola Sacco und Bartolomeo Vanzetti am 23. August war Anlass genug, Peter Millers Dokumentarfilm über die beiden unschuldig verurteilten Anarchisten mit Untertiteln in die deutschen Kinos zu bringen. Der Film erzählt die Vorgeschichte und den Leidensweg der beiden Anarchisten und beleuchtet auch die gesellschaftlichen Umstände – und die Parallelen zu heute.

saccovanzetti_plakat2.indd

Zu Wort kommen unter anderem Verwandte und die Historiker Howard Zinn, Nunzio Pernicone und Mary Anne Trasciatti sowie der Regisseur des Spielfilms Sacco und Vanzetti (1971), Giuliano Montaldo.

Die Premiere der deutschen Fassung von Millers Sacco und Vanzetti fand im hofkino.berlin statt; ab dem 24. August 2017 läuft der Film in weiteren Programmkinos unter anderem in Berlin, Dortmund, Hamburg und München.

Sacco und Vanzetti. Ein Film von Peter Miller, USA 2006, Untertitel: Andreas Förster, auf Basis einer Übersetzung von Ralph Turnheim. Deutsche Fassung im Verleih von Sabcat Media (Vorführungstermine hier), Trailer online bei Vimeo.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: